Zurück ][ Weiter
Osteuropa-Zentrum

 

Presssestimmen

TAGESSPIEGEL BERLIN VOM 17. August 2002 (Der ganze Artikel hier:)

Die Rückkehr der Sittenwächter
Unter den Taliban waren sie gefürchtet,
jetzt sollen Religionspolizisten auch im neuen Kabul Ruhe und Ordnung sichern
Von Elke Windisch und Ulrike Scheffer

. . . Das Auswärtige Amt in Berlin warnt indes davor, die Einführung der Scharia und die Arbeit der Religionspolizei als Rückschlag für den Demokratisierungsprozess zu werten.
„Man sollte einzelne Elemente des afghanischen Rechts nicht überhöhen“, sagte Michael Schmunk, der Leiter des Sonderstabes Afghanistan im Außenministerium, am Donnerstagabend bei einer Diskussionsveranstaltung des Berliner Osteuropa-Zentrums.

Der Aufbau eines Rechtssystems werde viele Jahre dauern, so der Experte, traditionelle Werte könnten dabei nicht einfach beiseite geschoben werden. „Wichtig ist aber, dass am Ende der Entwicklung der richtige Mix aus gewachsenen und modernen Rechtsauffassungen steht.“

17.08.2002 © Verlag Der Tagesspiegel GmbH (Der ganze Artikel hier)